Artikel

Darmstadt, Du digitale Perle am Darmbach

Na, sowas. Meine Heimatstadt Darmstadt ist Digitalstadt geworden. Das schreit doch geradezu danach, dass ich als Digitaloptimistin da meinen Senf zu gebe. Und nicht nur einmal, denn seit quasi jetzt habe ich in unserem Stadtmagazin „Vorhang AUF“ eine eigene Kolumne: „Digital AUFgeklärt“. Da darf ich jeden Monat einen Aspekt einer so genannten digitalen Stadt erläutern, worauf ich mich sehr freue. Den ersten Beitrag können Sie hier lesen:

Liebes Darmstadt,

jetzt bist Du also „Digitale Stadt“ geworden. Hast Dich im vom Branchenverband Bitkom e.V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) ausgerufenen Wettbewerb im Finale gegen Heidelberg, Paderborn, Wolfsburg und den heimlichen Favoriten Kaiserslautern durchgesetzt. Sie alle boten grandiose Konzepte. Aber Deine Visionen, Deine Strategien waren einfach besser.

In einer Mischung aus „mache mer schon“, „wolle mer mache“ und „hätte mer aach noch e Idee dezu“ hast Du aufgezeigt, wie die Zukunft in Bereichen wie Energie & Umwelt, Bildung oder auch Handel aussehen kann. Für uns als Bürger einer digitalen Modellstadt. Und vermutlich wollen wir das auch genau so, denn die Bitkom hat in einer Umfrage herausgefunden, dass fast drei von vier Bundesbürgern ab 14 Jahren glauben, dass digitale Technologien die Lebensqualität in Städten verbessern. Ich gehöre ganz sicher zu diesen dreien, aber… [Weiterlesen]

0 Kommentare zu “Darmstadt, Du digitale Perle am Darmbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*